Wie ändere ich mein Wordpress DESIGN und wie sichere ich meine DESIGN Daten

Wie verändere Ich mein WordPress-Design

Das Design des eigenen Blogs ist ein wichtiges Erkennungsmerkmal. Fast jeder Blog hat sein eigenes Design, so unterscheidet sich ein WordPress Blog nicht nur im Inhalt sondern sieht auch anders aus. Wenn alle Blogs gleich aussehen würden, dann wäre das Internet ziemlich langweilig. Deswegen sollte man sich ein gutes WordPress-Design aussuchen oder erstellen lassen. Zum Glück kannst Du das Aussehen deines WordPress-Blogs ganz einfach ändern. Wie, dass zeige ich dir jetzt.

Bei WordPress heißt das Design auch “Theme”. Themes werden von vielen Leuten erstellt und den WordPress Benutzern meistens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wo finde Ich WordPress Themes?

Es gibt viele Websites auf denen man kostenlose WordPress Themes findet. Den offiziellen WordPress-Theme-Katalog findet man auf http://wordpress.org/extend/themes

Hier ein paar weitere interessante Theme Websites:

http://themes.blogpimp.de – eine Website von Lothar Baier mit sehr vielen Themes in verschiedenen Farben.

http://themes.wordpress-deutschland.org – Ein Portal mit deutschen Themes.

WordPress Themes kaufen oder erstellen lassen

Am besten man lässt sich die Themes von jemanden erstellen. Der Vorteil ist, dass man keine Arbeit hat mit einem kompliziertem Thema. Diese gewonnene Zeit kann Du für neue Artikel in deinem WordPress-Blog nutzen.

Auf myhammer.de machst du eine Ausschreibung mit deinen Wünschen für ein WordPress-Theme oder Du suchst dir schon ein fertiges aus, z.B. von templatemonster.com

Ein Theme selbst erstellen

Ein Theme selbst zu erstellen, ist die günstige Alternative, aber auch zeitaufwendige Aufgabe. Der Vorteil ist, dass man wirklich ein einzigartiges WordPress Design hat. Auf das man wirklich stolz sein kann, weil man es auch selber erstellt hat. Ich stelle hier mal zwei Möglichkeiten vor, um sein eigenes Theme zu erstellen.

1. Auf webworkblog.net gibt es ein sehr gutes Tutorial. Mit dieser Anleitung könnt Ihr eurer eigenes Theme erstellen.

2. Ein Theme mit Artisteer erstellen. Artisteer ist ein sehr einfach aufgebautes Programm, das in der Basis Version 49,95 $ und der der Premium Version 129,95 $ kostet. Mit dieser Software kann man mit wenigen Mausklicks zu seinem eigenen Theme kommen. Ladet euch die Demo herunter und Ihr werdet von dem Programm überzeugt sein.

Verpasse Dir selbst ein neues DESIGN und pimpe Deinene Style: https://www.stylaxy.de/mehr-style-mit-vitalstoffen/

WordPress Theme installieren

Eine genaue Anleitung findest du hier: http://doku.wordpress-deutschland.org/Themes_benutzen#Neue_Themes_hinzuf.C3.BCgen

Wie sichere ich meine WordPress-Inhalte regelmäßig?

Der schlimmste Fall der eintreffen kann ist, wenn die Festplatte kaputt geht und die Datenbank von deinem WordPress Blog nicht mehr gerettet werden kann. All deine Artikel die du geschrieben hast sind für immer weg, außer du hast sie vorher auf deinem PC gespeichert. Trotzdem müsstest Du sie alle wieder in WordPress einpflegen. Dieser Schritt kann sehr viel Arbeit verursachen. Ich will keinem so einen Datenbank- oder Festplattencrash wünschen, aber man sollte darauf immer vorbereitet sein.

Die Lösung ist das WordPress Database Backup Plugin

Mit dem “WordPress Database Backup” Plugin kannst du deine Datenbank regelmäßig (stündlich, zweimal täglich, täglich oder wöchentlich) auf deinem Webserver sichern. Du kannst auch einstellen, dass dir das Backup per E-mail zugeschickt wird. So bist du immer auf der sicheren Seite.

Installation des WordPress Database Backup Plugins

Lade die Datei “wp-db-backup.php” in das Verzeichnis /wp-content/plugins/ auf deinem Webserver hoch
Aktiviere das Plugin unter dem Navigationspunkt “Plugins”
Gib dem Verzeichnis /wp-content/ Schreibrechte 777
Das Plugin erstellt ein Backup-Verzeichnis in /wp-content/, diesem Du auch Schreibrechten 777 geben musst