Chili

Das sind die besten 10 Lebensmittel um den Stoffwechsel anregen zu können

Viele Sachen können den Stoffwechsel anregen.
Dazu gehören auch Lebensmittel. Mehr als jede Bewegung haben diese Wirkung auf einen gesunden Stoffwechsel. Im Gegensatz zu Bewegung oder Diäten wirken diese von Innen. Viel Ballaststoffe aus Getreide stammend wirkt sehr gut, so auch Gemüse oder Hülsenfrüchte.
Setzen Sie auch auf gutes Eiweiß, dies finden Sie z.B. in Geflügelfleisch, Milchprodukte mit geringem Fettanteil sowie in Fisch.
Ziehen Sie pflanzliche Öle dem tierischen Fett vor und setzen Sie immer auf eine sehr gute Qualität. Wenn die Lebensmittel von der Natur belassen sind, dann besitzen Sie viel Vitamine und viele Mineralstoffe.
Und nun die besten 10 Lebensmittel!

Das ist die Liste der besten Lebensmittel für einen gesunden Stoffwechsel

Chili

Chili – scharf und mild erhältlich

Bereits in kleinen Mengen regen diese schon den Stoffwechsel an.
Capsaicin ist der enthaltene Stoff, welcher dafür verantwortlich gemacht werden kann.
Nicht nur zum Abnehmvorhaben eignet sich dieser.
Z.B. enthalten auch Pflaster für den Rücken zum Wärmen diesen Stoff, welcher ausgezeichnet wirkt.
Ihr Stoffwechsel wird sozusagen also angeheizt und steigt bis zu 25 Prozent an.
Auf diese Weise werden natürlich auch mehr Kalorien verbrannt.

Zitrone

Zitronen – diese sind sauer und echt lecker. Gerade die Fettverbrennung und damit der Stoffwechsel profitieren von dieser sauren Frucht.
Viel Vitamin C ist enthalten, welcher auch sehr gut tut.
In diesem Fall ist es aber der Stoff Noradrenalin, welcher sich in der Zitrone als Geheimnis versteckt.
Es handelt sich um ein Hormon, was für die Fettverbrennung zuständig ist.
Doch Vorsicht…
Zuviel des Vitamin C schadet der Gesundheit.

Seelachs – dieser enthält super viel Jod.

Wenn Sie auf Jod setzen, dann setzen Sie auf die Regulierung Ihres Gewichtes. Dies wirkt auf die Schilddrüse, welche auch den Stoffwechsel beeinflusst.
Nutzen Sie diesen Fisch und dessen zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten.
Fisch, gerade Seelachs, ist sehr arm an Fett und reich an Eiweiß – das tut dem Stoffwechsel gut!

Ingwer

Ingwer

Ingwer – das ist eine scharfe Angelegenheit, doch wie bei dem Chili gilt: für den Stoffwechsel bestens geeignet. Auch für das Kochen an sich bestens geeignet.
In Ingwer ist Antioxidantien der Bestandteil, welcher freie Radikale im Körper beherrscht. Ingwer schützt auch Ihre Gesundheit.
Vor allem regt dieser jedoch Ihren Stoffwechsel an.
Auch Ihr Kreislauf profitiert davon, denn dieser wird nebenbei auch angeregt.

Buttermilch

Buttermilch – oh nein! So etwas Fettreiches zum Abnehmen? Nein! Denn Buttermilch regt tatsächlich den Stoffwechsel an.
Kalzium wird z.B. von dieser geliefert und diese schützt Sie vor Übergewicht.
Bereits ein halber Liter davon liefert Ihnen 75 Prozent der benötigten Mineralstoffe und so fetthaltig ist diese nicht!

Kaffee – eine wirklich gute Sache

Dieser regt entgegen der Meinung Vieler den Stoffwechsel an.
Bestens sogar!
Das Vitamin Niazin und der Koffein verbessern die Verbrennung von Fett und der Bedarf Ihrer Energie steigt um geschätzte 100 Kalorien an.
Zwei Tassen oder ein doppelter Espresso pro Tag ist in Ordnung, schwarz getrunken als Voraussetzung.

Zimt – eigentlich nicht gut oder nur an Weihnachten?

Dieses Gewürz wird gerne genommen um den Spiegel des Blutzuckers gering zu halten. Auf diese Weise lagert der Körper weniger Fett ein und der Heißhunger geht.
Jeden Tag zwischen 1 oder 2 Gramm sind völlig in Ordnung.
Außerdem eignet sich Zimt für so viele Dinge…
Nehmen Sie diesen für Ihren Eiweißshake, die Mahlzeit auf Haferflocken oder im Kaffee.

Lammfleisch – vor allem das Kotelett oder das Filet.

Dies enthält l-Carnitin, auch als Nahrungsergänzung erhältlich.
Dieser Stoff regt vor allem den Stoffwechsel an.
Diese Wirkung wurde in Studien belegt.
Die Fettverbrennung kann um bis zu 13 Prozent stiegen. Dies bezogen auf eine zeitgleiche Aktivität.

Kurkuma – ein wirklich tolles Gewürz

Vor allem in der asiatischen Küche wird dieses gerne eingesetzt.
Dieses Gewürz regt den Stoffwechsel an, zügelt den Appetit und das Bauchfett reduziert sich.
Doch nicht nur das…
Auch gesundheitsfördernd wirkt dieses Gewürz.

Eier – so natürlich. Und lecker zum Frühstück

Gerade diese Lebensmittel sind ein wichtiger Lieferant von Eiweiß.
Auch diese kurbeln den Stoffwechsel an, Ihr Körper wird mehr Energie verbrauchen als er benötigt. Biotin gibt es gratis mit dazu.
Doch achten Sie auf Ihren Cholesterinspiegel.

Das Resultat

Nutzen Sie die genannten Lebensmittel für Ihre Ernährung, diese lassen sich perfekt integrieren. Mit diesen fällt es Ihnen leicht den Stoffwechsel anzuregen, da die Zubereitungsmöglichkeiten sehr vielfältig sind.

Doch es gibt noch mehr solcher Lebensmittel!
Setzen Sie auf Obst und natürliche Dinge wie Haferflocken, Äpfel, Birnen und eben viel Gemüse und generell Obst. Die dort enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe und Antioxidatien sind sehr wichtig für Sie und unterstützen die Fettreduktion.